english | français | 日本語
Sonntag
0 C
Montag
-2 C

Gornergrat 360°

Spektakulär, magisch, unvergesslich. Der 360-Grad-Panoramablick vom Gornergrat aus verlangt nach den ganz grossen Adjektiven. Logenplätze mit ganz verschiedenen Blickwinkeln auf die Welt der Bergriesen bieten die Hotels der Zermatter Burger: das Grand Hotel Zermatterhof am Fuss des Matterhorns auf 1600 m.ü.M., das Riffelhaus (übrigens das höchstgelegene 4-Sterne-Hotel in den Alpen) auf rund 2500 m.ü.M. vis-à-vis vom Berg der Berge und das Kulmhotel Gornergrat auf 3100 m.ü.M.

Das Naturerlebnis Gornergrat wurde, wie bereits berichtet, mit einer eigenen Identität geschärft. Die einzelnen Marken der Destination Gornergrat, die Gornergrat Bahn, das 3100 Kulmhotel Gornergrat, das Riffelhaus 1853 werden zusätzlich mit einem verbindenden Element gestärkt. Die Signatur «Gornergrat 360» ist ein starkes und klares Zeichen, welches im Markt die richtigen und relevanten Signale setzt. Viele begegnen den Zermatter Bergriesen im Winter auf Ski oder mit Schneeschuhen. Die Hochgebirgswelt der 29 Viertausender liegt dank der Zahnradbahn auf den Gornergrat aber auch Gästen ohne sportliche Ambitionen zu Füssen. Für alle Bergfans, die die Natur besonders in Verbindung mit komfortablen Unterkünften schätzen, bietet die Matterhorn Group eine «Hotelhöhenwanderung» mit drei Übernachtungen.

Der Höhepunkt: der Gornergrat. Die letzte Etappe der «Hotelhöhenwanderung» führt, wiederum mit der Gornergrat Bahn, in weiteren knapp 15 Minuten noch weiter hinauf ins Hochgebirge. Man steht auf dem Gornergrat und vor dem Kulmhotel. Je nach Naturell kommt jetzt das erste sehr stille Staunen oder ein Juchzen, ganz tief aus dem Bauch. Wohin schaut man zuerst? Aufs Matterhorn, den höchsten Gipfel der Schweiz, die Dufourspitze im Monte-Rosa-Massiv, auf den berühmt-berüchtigten Liskamm oder die gewaltigen Eismassen des Gornergletschers. Niemand ist gefeit gegen die monumentale Kraft, die der Anblick der Zermatter Bergriesen-Welt offenbart. Es gibt kaum einen schönen Aussichtspunkt in den Alpen, der auch noch so einfach zugänglich ist. Der Blick vom Kulmhotel Gornergrat von 3100 m.ü.M. aufs 4478 Meter hohe Matterhorn schafft noch mehr Vertrautheit mit den markanten Flanken.